Grundlagen seminar: Mit Feingefühl: Arbeiten mit hochsensiblen Menschen in Coaching, Beratung und Therapie

Circa ein Fünfel der Menschen gelten als hochsensibel. Die meisten Betroffenen sind sich dessen nicht bewusst und fühlen sich nur „irgendwie anders“. Hochsensible Menschen (HSP) nehmen Reize intensiver und differenzierter auf als andere und stoßen damit häufg an ihre Grenzen.

 

Auch wenn es sich bei Hochsensibilität (HS) um eine ausgeprägte Begabung der Persönlichkeit handelt, leiden viele HSP darunter, denn sie geraten schneller in Stress, sind verletzlicher und kämpfen oft mit Selbstzweifeln. Aus diesen Gründen suchen sie oft Unterstützung in einem Coaching oder einer psychologischen Beratung.

 

Dieses Grundlagenseminar beinhaltet eine Mischung aus theoretischem Input und praktischen Übungen. Es gibt Ihnen einen Einblick in das Thema und vermittelt Ihnen Methoden, wie Sie Ihre hochsensiblen KlientInnen einfühlsam und verständnisvoll begleiten können. Sie lernen die Hintergründe der Hochsensibilität kennen, setzen sich mit den besonderen Herausforderungen und Bedürfnissen der HSP auseinander und erfahren, welche beraterischen Interventionen besonders wirksam und unterstützend sind. Alle Methoden werden in der Gruppe ausprobiert und eingeübt.

 

Inhalte:

  • Wie erkenne ich Hochsensibilität (Definition, Entstehung, Abgrenzung)
  • Psychologische und Physiologische Merkmale
  • Stärken und besondere Herausforderungen
  • Unterstützende Methoden in Beratung & Coaching:
  • Liebevolle Selbstannahme: Stärken und Ressourcen entdecken
  • Aktives Selbstmanagement: Umgang mit Gefühlen & Bedürfnissen
  • Die Reizüberfutung in den Griff bekommen: Achtsamkeit & Stressreduktion
  • Das passende Umfeld: Nähe, Distanz, Abgrenzen
  • Hochsensible im (falschen) Beruf

Zielgruppe: Heilpraktkeranwärter(innen), Heilpraktker(innen), Heilpraktker(innen) für Psychotherapie, Psychologische Berater(innen), Coaches, Gesundheitsberater(innen), im Gesundheitswesen Tätige

 

Leitung: Stephanie Hollstein M.A., Psychologische Beraterin & Personal Coach (staatl. zert.) 

Seminarort: Deutsche Heilpraktikerschule Mülheim/Duisburg im COACH ATELIER, Kölner Str. 41, 40211 Düsseldorf

Termin: 10. – 11. März 2018, je 10:00 – 18:00 Uhr

Kosten: 390,00 Euro je Teilnehmer / 360,00 Euro für Schüler der Deutschen Heilpraktikerschule.

Darin enthalten sind Getränke, Obst und Knabbereein. 

 

Weitere Informationen und Anmeldung.