Sie sind Nachwuchsführungskraft oder auf dem Sprung dort hin.

 



Junge und Nachwuchsführungskräfte stehen vielen Herausforderungen gegenüber. 

 

Wenn Sie von einer Fach- in eine Führungsposition wechseln ergeben sich neue und zusätzliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten, Ihre Vorgesetzten haben andere Erwartungen als bisher an Sie und Ihre Kollegen empfinden Sie nicht mehr als eine(n) von ihnen. Zusätzlich machen Sie sich Druck, um Ihrer neuen Position gerecht zu werden.

Hier kann Ihnen ein Coaching helfen, in Ihre neue Rolle hineinzuwachsen, damit Sie den Erwartungen an Sie als Führungskraft und Ihren eigenen Erwartungen gerecht werden können.

 

Mögliche Inhalte eines Coachings sind:

  • Grundsätze, Aufgaben, Werkzeuge einer Führungskraft
  • Führungsstile 
  • Praktische Führung von MitarbeiterInnen
    • Situative und ressourcenorientierte Führung 
    • Vertrauen aufbauen, Transparenz schaffen
    • Effektive (wertschätzende) Kommunikation
    • Loyalität und und Leistungsbereitschaft sicher stellen
    • Konstruktiver Umgang mit Konflikten und Kritik
  • Selbstführung
    • Rollenklarheit (Spagat zwischen Vorgesetzten u. MitarbeiterInnen)
    • Werteorientierung
    • Zieldefinition und Zielerreichung
    • Zeitmanagement und Arbeitsorganisation
    • Delegieren
    • Verhalten unter Druck und bei Kritik
  • usw.